Ein Blick hinter Klostermauern

835d5_tad

Im ältesten Zisterzienserkloster der Welt "beten & arbeiten" seit 1129 die Mönche. Die Mönche von Rein freuen sich über die Gäste, die einen Blick "hinter die Klostermauern" werfen oder am Chorgebet um 12 Uhr teilnehmen. Das Grab des Stifters und ersten Landesherrn Markgraf Leopold führt zu den Anfängen der Geschichte der Steiermark.
Ab 23. März 2018 täglich Führungen um 10:30 und 13:30 Uhr.
Gruppen ab 15 Personen bekommen 365 Tage im Jahr einen eigenen Termin: gruppe@stift-rein.at oder +43(0)3124-51621-53. Erwachsene zahlen 8 Euro, Senioren/Gruppen 7,00 Euro und Schüler 3 Euro. Steiermark-Card und GenussCard nehmen wir gerne an.